Hähnchen - Curry - Lauch - Suppe

 

 

 

 

 

 

 

   FÜR 8 PERSONEN

 

 

 

 

 

 

 

1 kg

Hähnchenbrust

2 Stangen

Porree

2

Möhren

2 rote

Paprika

3

Zwiebeln

200 g

Sahneschmelzkäse

200 g

Kräuterschmelzkäse

1 l

Geflügelbrühe

1 TL

Ingwer gerieben

300 ml

Sahne

50 ml

Teriyakisauce

2 TL

Currypaste rot

4 EL

Mehl

2 EL

Currypulver

 

Salz, Pfeffer

 

Öl zum Braten

50 g

Butter

1 Bund

Petersilie

 

 

 

 

Zubereitung :

Porree gründlich waschen und in sehr feine Ringe schneiden, in leicht gesalzenem Wasser leicht garen.

Hähnchenfilets waschen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und in etwas Öl portionsweise anbraten und beiseite stellen.

Paprika waschen,schälen, entkernen und in feine Stücke schneiden.

Zwiebel ebenso in feine Stücke schneiden.

Zwiebel und Paprika in etwas Öl anschwitzen.

Die angebratenen Hähnchenstücke mit der Butter in den Topf geben und kurz erhitzen.

Mehl und Currypulver zugeben, kurz anschwitzen und mit der Brühe ablöschen.

Schmelzkäse zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen lassen, die Sahne einrühren.

Die vorbereitete Gemüse - Mischung mit der Teriyakisauce, der Currypaste, Ingwer, Pfeffer und Salz abschmecken.

Bei geschlossenem Deckel noch ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze durchziehen lassen, gelegentlich umrühren.

Zum Schluss die Petersilie hacken, unterrühren und die Suppe heiß servieren.

 

 

 

 


 

 

 

Scharfe Mitternachtssuppe

 

 

 

 

 

Zutaten für 8 Portionen

 

700 g gemischtes Hack 
2 Zwiebeln 
4 Knoblauchzehen 
1 Stange Lauch 
1 Dose Mais 
1 Dose Kidneybohnen 
1 kl. Dose weiße Bohnen 
1 gr. Dose geschälte Tomaten (800 Gramm EW) 
3 EL Tomatenmark 
2 EL Ajvar (Paprikapaste) 
800 ml Brühe 
1 Paprikaschote, rot 
1 Paprikaschote, gelb 
1 Flasche Zigeunersoße 
2 EL Thymian 
1 EL Olivenöl zum Braten 
Salz, Pfeffer und Paprikapulver (scharf) 
200 g Chorizo-Salami 

 

Zubereitung

 Zwiebeln und Knoblauch abziehen und klein  schneiden.

 Öl erhitzen, Hack unter Rühren krümelig braten.

 Zwiebeln und Knoblauch leicht mit anbraten, mit Salz,  Pfeffer und Paprika würzen.

 Mit Brühe ablöschen, Thymian , Ajvar ,Dose Tomaten,  Tomatenmark und Zigeunersoße zufügen und  aufkochen lassen.

 Porree waschen, in feine Ringe schneiden.

 Paprikaschoten entkernen, schälen und in Stücke  schneiden.

 Wurst in Scheiben schneiden.

 Mais , Kidneybohnen und weiße Bohnen abspülen.

 Das Gemüse und die klein geschnittene Wurst zum  Hack geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten  köcheln lassen.

 Die Suppe nochmals mit Gewürzen abschmecken.


 

 

Eintopf mit karamellisiertem Schweinenacken

 

Zutaten für 4 Pers.

1 kg ausgelöstes Nackenkotelett

4 gewürfelte Zwiebeln

500 g Steckrübe, in Würfel geschnitten

2 EL Margarine

75 g Zucker

3 EL Tomatenmark

1 Flasche Malzbier 0,5 l

Salz, Pfeffer

300 g dicke Bohnen TK

0,25 l Gemüsebrühe

1 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2cm breite Würfel schneiden.

Fett in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin 8 -10 Minuten anbraten.

Nach 6 - 8 Minuten mit Zucker karamelliesieren lassen.

Tomatenmark, Zwiebeln und Steckrübe dazugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten.

Mit Malzbier ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lasssen.

Gemüsebrühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Im geschlossenen Bräter ca. 1 Stunde schmoren.

30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen dazugeben und mit schmoren.

Fertigen Eintopf nochmal abschmecken.

Petersilie waschen,troccken schütteln, fein hacken und über den Eintopf geben.