Kritharaki - Salat

 

 

 

 

 

 

sommerlich frischer Salat, eignet sich auch als Beilage zum Grillen

 

 

 

 

 

 


 

 

 

ZUTATEN

 

 

 

200 g

Kritharaki Nudeln

1

Salatgurke

2 rote

Paprika

1 Dose

Kidneybohnen

1 Dose

Kichererbsen

1 Bund

Frühlingszwiebeln

200 g

Cherrytomaten

200 g

Feta

3 EL

Zitronensaft

160 ml

Olivenöl

 

Salz, Pfeffer

1 TL

Honig

 

Petersilie, Schnittlauch

 

 

 

ANZEIGE

 

 

 

Zubereitung :

 

 

 

Die Kritharaki nach Packungsanleitung in etwas Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen.

 

 

 

Salatgurke waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen, weil diese zu viel Wasser enthält , dann in kleine Würfel schneiden.

 

 

 

Paprika halbieren, schälen und entkernen, danach in Streifen und ebenso in kleine Würfel schneiden.

 

 

 

Kichererbsen und Kidneybohnen aus der Dose in ein Sieb geben und ordentlich abspülen, abtropfen lassen.

 

 

 

Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

 

 

 

Cherrytomaten waschen und halbieren.

 

 

 

Feta mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren und dann in ca. 1cm breite Würfel schneiden.

 

 

 

Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, etwas Salz unbd Pfeffer gut verrühren, mit einer Prise Zucker pikant abschmecken.

 

 

 

Bis auf den Feta alle Zutaten gut miteinander in einer Schüssel vermengen.

 

 

 

Den Feta erst zum Schluss darüber geben und diesen vorsichtig unterheben damit er nicht zerfällt

 

 

 

Vor dem Servieren noch Schnittlauch und Petersilie über den Salat geben. Guten Appetit! !

 

 

 


 

 

 

 

 

Salat aus Rote-Bete-Spaghetti, Avocado und Ziegenkäse

 

 

 

   FÜR 2 PERSONEN

 

 

 

für den Salat

100 g

gemischter Salat

2 reife

Avocados

2

rote Bete

0,5

Salatgurke

150 g

Ziegenkäse

1

Zwiebel

für das Dressing

1

Zitrone

2

Eigelb

3 EL

Olivenöl

2

Knoblauchzehen

 

 

 

Zubereitung :

 

Für den Salat: Gurke waschen und mit dem groben Einsatz des Spiralschneiders in breite Bänder schneiden.

 

Rote Bete schälen und mit dem feinen Einsatz in Spaghetti schneiden.

 

Salatblätter waschen.

 

Zwiebel in feine Ringe schneiden.

 

Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden.

 

Salatblätter auf einem tiefen Teller ausbreiten und mit den Gurkenstreifen bedecken.

 

Den Großteil der Rote-Bete-Spaghetti darüber geben.

 

Die Avocado - Streifen oben auflegen, die restlichen Rote-Bete darauf verteilen.

 

Mit zerbröseltem Ziegenkäse und Zwiebel garnieren.

 

Für das Dressing: Zitrone auspressen, Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

 

Zitronensaft, Eigelb, Öl und Knoblauch mit einem Mixer verrühren.

 

Mit Salz undPfeffer abschmecken.

 

Vor dem Servieren das Dressing über den Salat geben.

 

 

 

 

 


Sommersalat mit Orangen - Vinaigrette

Zutaten für 4 Personen:

 

1/2 Salatgurke

2 junge Möhren

6 Radieschen

3 Stangen Staudensellerie

1 Fenchelknolle

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Apfel

100 g Champignons

2 Orangen

2 EL Olivenöl

1 EL Balsamico

1 TL Senf

1 Stück Ingwer - ca. 2 cm

Saft von  1/ 2 Zitrone

Pfeffer, Salz

etwas Zucker

 

Zubereitung:

Gemüse und den Apfel putzen und in feine Scheiben, Stücke oder Ringe schneiden.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

Die Orangen auspressen und den Saft mit Senf, Balsamico, geriebenen Ingwer und Zitronensaft verrühren.

Die Vinaigrette über die Zutaten gießen und alles vorsichtig vermengen.

Den Gemüsesalat eine Stunde durchziehen lassen.

Zum Schluss Öl unterrühren.


 

 

 

Hähnchenbrust auf grünem Spargelsalat

 

Zutaten für 2 Portionen

 

500 g grüner Spargel

100 g Rucola

8 Cocktailtomaten

2 Hähnchenbrustfilets

Öl zum Braten

etwas Schnittlauch in Röllchen

 

für Dressing

2 EL Limettensaft frisch gepresst

2 EL Orangensaft frisch gepresst

2 TL körniger Senf

Salz, Pfeffer

1 EL Honig

 

Zubereitung

 

Spargel waschen, untere Enden abschneiden und evtl. schälen

 

und in Stücke schneiden.

 

Rucola waschen und trocken schütteln.

 

Zutaten für das Dressing verrühren, dabei Honig nach Geschmack zugeben.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin braten,

 

dabei salzen und pfeffern.

 

Gebratenen Spargel ins Dressing geben.

 

Erneut Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust von

 

jeder Seite 4 - 5 Minuten braten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

 

Herausnehmen und etwas ruhen lassen.

 

Zum Anrichten Teller mit Rucola auslegen. Spargel darauf anrichten,

 

mit Tomatenhälften garnieren.

 

Das Hühnchenbrustfilet aufschneiden und auf den Spargel setzen.

 

 

 

Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

 

 


 

 

 

 

Spitzkohl - Salat

 

Zutaten für 2 Portionen

 

200 g Spitzkohl 

1 kleine Stangé Lauch 

1 geraspelte Möhre 

100 g geraspelter Sellerie 

150 g gekochter Schinken 

200 g Schmand 

2 TL Meerrettich 

2 TL Zitronensaft 

50 g gewürfelte Soft - Aprikosen 

Salz, Prise Zucker 

Zubereitung

Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, Strunk herausschneiden

 

und in feine Streifen schneiden.

 

Porree waschen und in feine Ringe schneiden.

 

Spitzkohl und Lauch in eine Schüssel geben, mit etwas Salz und

 

einer Prise Zucker bestreuen und mit den Händen leicht durchkneten.

 

Gekochten Schinken in Würfel oder Streifen schneiden.

 

Aus Schmand, Meerrettich und Zitronensaft ein Dressing herstellen.

 

Leicht ausgedrückten Spitzkohl mit den Möhren, Sellerie, gewürfelten

 

Soft - Aprikosen, gekochten Schinken zu der Schmandsoße geben

 

und alles gut vermischen.

 


Hähnchen - Heidelbeer - Salat

Zutaten für 2 Personen:

 

4oo g Hähnchenfilet

375 g Heidelbeeren

30 g Pinienkerne

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

150 g Rucola

1 EL Zucker

2 TL mittelscharfen Senf

4 EL hellen Balsamico

125 g Mozzarellakugeln

 

Zubereitung :

 

Hähnchenfilet in Streifen schneiden und in 2EL heißem Öl in einer Pfanne unter Wenden 3 - 4 Minuten braten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, herausnehmen.

Für die Vinaigrette 125 g Heidelbeeren, Zucker, Senf und Essig in einem hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 4 EL Öl einlaufen lassen und darunterschlagen.

Salat gründlich waschen und abtropfen lassen.

Salat, restliche Heidelbeeren, Pinienkerne, Fleisch und Mozzarellakugeln auf Teller anrichten und die Vinaigrette darüber verteilen.

Ein fruchtig herber Salat.

 


 

 

 

Matjes - Bohnen Salat

ZUTATEN

300 g grüne Bohnen frisch

300 g Wachsbohnen frisch

Salz, Pfeffer, Prise Zucker

1 Bund Radieschen

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Bund glatte Petersilie

100 g durchw. Speck oder Schinkenspeck

3 EL Öl

2 Zwiebeln

120 ml Gemüsefond

4 EL Rotweinessig

6 Matjesfilets

 

 

 

Zubereitung:

Grüne Bohnen und Wachsbohnen putzen,klein schneiden und in Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und gut auskühlen lassen.

Radieschen und Lauchzwiebeln putzen, Radieschen fein hobeln, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

Petersilie waschen und hacken.

Speck fein würfeln und in heißem Öl bei mittlerer Hitze knusprig braten.

Zwiebeln fein würfeln, zum Speck geben und glasig braten.

Fond zugießen und aufkochen, mit Essig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker kräftig würzen.

Matjes - Filets schräg in 3 - 4 cm breite Stücke schneiden.

Speckdressing mit den Bohnen, Radieschen, Lauchzwiebeln mischen, Matjes und Petersilie unterheben und sofort servieren.

Dazu passen Bratkartoffeln .