Lachsroulade

 

 

 

 

Zutaten für 6 Portionen

1 reife Avocado

2 Knoblauchzehen

2 Schalotten

2 EL Limettensaft

1 TL Sahnemerrettich

1 EL Schmand

200 g Räucherlachs

Schnittlauchhalme

 

Zubereitung

Avocado halbieren, das reife Fruchtfleisch vom Stein lösen

und zusammen mit den gehackten Knoblauchzehen ,

den klein geschnittenen Schalotten , dem Limettensaft und

dem Meerrettich pürieren.

Den Schmand unterrühren und die Creme nochmal durch

ein feines Sieb streichen.

Den Lachs auf ein Stück Frischhaltefolie auslegen, so dass

ein langer Streifen ganz ohne Zwischenräume entsteht.

Die Avocadocreme als Strang auf den Lachs verteilen und dann

aufrollen.

Die Lachsrolle in der Folie verpackt in den Tiefkühler legen und

30 Minuten vor dem Servieren herausnehmen.

Noch gefroren in Stücke schneiden, so geht es am leichtesten.

Zum Schluss jedes Häppchen mit zwei Schnittlauchhalmen belegen


  

 

Tomaten - Ziegenkäse – Tarte

 

Zutaten für 5 Portionen

 

5 Scheiben TK - BLätterteig - aufgetaut 
5 EL Pflaumenmus 
150 g Kirschtomaten 
100 g Ziegenfrischkäse 
1/2 TL getrockneter Majoran 
Salz, Pfeffer 
3 EL Olivenöl 

Zubereitung

 

 Blätterteigscheiben quer halbieren und mit einem spitzen Messer entlang der Kanten mit 1 cm Abstand zum Rand einen Rahmen einritzen.

 

 Jedes Teigstück innerhalb des eingeritzten Rahmens mit je 1 TL Pflaumenmus bestreichen.

  

Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf dem Pflaumenmus verteilen.

 

Ziegenkäse in kleinen Stückchen auf  die Tomaten zupfen.

 

Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

 

Im heißen Ofen bei 220 ° ( Umluft 200 ° ) auf der mittleren Schiene

 

10 - 15 Minuten goldbraun backen.