Schokokuss Dessert

 

 

   FÜR 4 PERSONEN

10

Schokoküsse

250 g

Quark40%

2 Becher

Sahne

500 ml

Rote Grütze Kirsch

1 P

Sahnesteif

etwas

Kirschwasser

 

 

Zuerst die Waffelböden von den Schokoküssen trennen und klein hacken.

 

Die Hälfte der klein gehackten Böden in Schälchen geben und mit etwas Kirschwasser beträufeln.

 

Die Schaummasse in eine Schüssel geben und glatt streichen.

 

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und den Quark unterrühren.

 

Die Sahne - Quarkmasse unter die Schaummasse ziehen und gut verrühren.

 

Nun schichten: Zuerst Creme, dann eine Schicht Kirsch-Grütze und dann wieder Creme.

 

Restliche zerkleinerte Waffelböden als Deko über die Masse streuen.

 


Heidelbeer - Mascarpone  - Dessert

 

Zutaten :

200 g Heidelbeeren

50 g Zucker

1 spritzer Zitronensaft

200 g Mascarpone

200 g Natur - Joghurt

Puderzucker nach Geschmack zum süßen

1/2 Pck Dessertsoße Vanille ohne Kochen

30 g Schokokekse z. B. Waffelblätter

1 EL Amaretto

 

Zubereitung :

 

Heidelbeeren mit Zucker und Zitronensaft aufkochen und ca.

 

2 Minuten köcheln lassen.

 

Die Beeren sollen matschig sein ( musartig )

 

Amaretto einrühren und abkühlen lassen.

 

Mascarpone , Joghurt und Soßenpulver glatt rühren, nach Belieben mit

 

Puderzucker süßen.

 

1/ 3 von der Creme abnehmen und 2 El von den gekochten Beeren unterrühren.

 

Die Kekse grob zerbröseln und unter die

 

restlichen Creme geben.

 

Schichtweise in Dessertgläser füllen und mit ein paar Heidelberen verzieren.

 

Guten Appetit !!!!!

 


Heidelbeer - Mascarpone - Creme

--eine fruchtige Verführung—

Für 4 Personen:

Zutaten :

 

400 g

Heidelbeeren

2 EL

Heidelbeerkonfitüre

100 g

Zartbitterschokolade

75 g

Baisertupfen - fertig gekauft

200 g

Mascarpone

500 g

Magerquark

100 g

Zucker

200 g

Schlagsahne

 

Zubereitung :

 

Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.

Beeren mit Konfitüre verrühren.

Baisertupfen grob zerkleinern und Schokolade grob hacken.

Quark, Mascarpone und Zucker gut verrühren.

Sahne steif schlagen und unterheben.

Alles in Portionsgläser schichten, erst Quarkmischung, dann Heidelbeeren, gehackte Schokolade und Baiserbrösel.

 


 

 


Zwetschendessert mit Schmandcreme

 

 

 

Zutaten für 4 Pers.

 

500 g Zwetschen oder Pflaumen
100 ml roter Traubensaft
80 g Zucker
1 Zimtstange
1 TL Speisestärke
1 EL Amaretto
250 g Schmand
200 g Schlagsahne
2 EL Zucker
1 P Vanillezucker
1 EL Raspelschokolade

 

Zubereitung :

 

Zwetschen waschen, entsteinen und vierteln.

 

Saft und Zimt in einem Topf aufkochen.

 

Zwetschen und Zucker zufügen und ca. 10 Minuten köcheln.

 

Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und in das Kompott rühren.

 

1 Minute köcheln.

 

Amaretto einrühren.

 

Kompott abkühlen lassen.

 

Schmand und Sahne steif schlagen, dabei Zucker und

 

Vanillezucker einrieseln lassen.

 

Kompott auf vier Dessertgläser oder Teller verteilen.

 

Schmandcreme daraufgeben.

 

Schokoraspel über das Dessert streuen und servieren.

 

 

 

Guten Appetit !!!